Hausarztpraxis Marc Kuben Urlaub vom 12.08.bis 30.08.!
Hausarztpraxis Marc KubenUrlaub vom 12.08.bis 30.08.! 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Die Welt der Medizin ist ständig in Bewegung. An dieser Stelle möchten wir Ihnen eine Auswahl interessanter Neuigkeiten aus der Medizin und aus unserer Praxis zur Verfügung stellen.

Denken Sie an die FSME-Impfung!

 

Der Winter endet und damit sind die Zecken wieder unterwegs!

 

Ganz Baden-Württemberg gilt als Hochrisikogebiet für die Übertragung der Frühsommer Meningitis. Schützen Sie sich mit der FSME-Impfung! Die Impfung ist in Baden-Württemberg Kassenleistung.

Aktuelle Änderungen bei den Impfempfehlungen

 

Aufgrund der Empfehlung der STIKO (Ständige Impfkommission) ist seit Kurzem die Impfung gegen Humane Papillomviren (HPV) auch für Jungen Kassenleistung!

 

Desweiteren ist ab dem 01.05. nun auch die Impfung gegen Gürtelrose eine offizelle Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Die Impfempfehlung bezieht sich auf Personen über 60, in gewissen Fällen schon ab 50.
 

Änderungen beim Check-up 35

Ab 01.04.2019 gibt es seitens des Gemeinsamen Bundesausschusses Änderungen hinsichtlich des
Check-up 35.

Die Untersuchung ist künftig nur noch alle drei Jahre möglich. Dafür erweitert sich der Umfang der Laboruntersuchungen. Ausserdem ist zukünftig der Check-up einmalig auch zwischen dem 18. und dem 35. Lebensjahr möglich.

Neues aus der Forschung 1:

 

Intervallfasten ist anscheinend im Hinblick auf das Gewicht genauso erfolgreich, wie eine kontinuierliche Diät! Beim Intervallfasten legt man 2 Fastentage pro Woche fest, an denen man sich auf 500 - 600 Kalorien beschränkt. Bei Diabetikern fand sich in dem Zusammenhang auch ein positiver Effekt auf den Langzeitzucker-Wert!
(Quelle: MMW Fortschritte der Medizin, 2018.17/160)

 

Neues aus der Forschung 2:

 

Omega-3-Kapseln (weltweiter Umsatz ca. 3o Milliarden $)haben anscheinend keinen positiven Effekt auf das Herz-Kreislauf-System und die Gesamtsterblichkeit!

In der ASCEND-Studie wurden ca. 15.000 Diabetiker mehrere Jahre beobachtet. Dabei blieb die Einnahme von Omega-3-Kapseln ohne Wirkung hinsichtlich der Entwicklung von Herzerkrankungen und der Sterblichkeit!

Auch die vorsorgliche Gabe von ASS zur Blutverdünnung zeigte hier keine positive Wirkung sondern eher Nachteile durch das Blutungsrisiko!
(Quelle: ESC Herzkongress, München, August 2018)

 

Neues aus der Forschung 3:

 

Nach der Enttäuschung oder Ernüchterung bezüglich der Omega-3Fettsäuren aber auch noch eine gute Nachricht: eine nitratreiche Kost schützt das Herz!

Nitrat zeigt einen nachweisbar positiven Effekt auf den Blutdruck, die Funktion des Herzmuskels und die Entwicklung von Herzinfarkten! Empfehlenswerte Lebensmittel sind u. a. Spinat, Kohlrabi, Sellerie, Rote Beete, Rucola und Rhabarber.

Da vor allem im Alter die "Nitratausbeute" reduziert ist, ist eine entsprechende Supplementierung erwägenswert!

(Quelle: Deutsches Ärzteblatt, Jahrgang 115, Heft 19, 11. Mai 2018)

Impfschutz für Auslandsreisen

Lassen Sie sich von uns vor geplanten Auslandsreisen bezüglich reisemedizinischer Besonderheiten, insbesondere über empfohlene Schutzimpfungen beraten.

 

Viele gesetzliche Krankenkassen erstatten übrigens inzwischen die reisemedizinische Beratung und auch viele Impfstoffe und Medikamente, z. B. für die Malariaprophylaxe!

Eine externe Expertenmeinung:

 

"15 Jahre unseres Lebens hängen am Lebensstil. Es gibt keine Tablette, keine Operation und erst recht keine Creme, die uns besser schützen, als fünf ganz einfache Dinge des Alltags: nicht rauchen, sich bewegen, Gemüse essen - und: erwachsen werden und Kind bleiben!"

 

Eckart von Hirschausen in seinem neuen Tourprogramm "Endlich"

 

"Hilfreiche" Links, wenn Sie anderen helfen wollen:

www.aerzte-ohne-grenzen.de

www.unicef.de

www.aerzte3welt.de

 

Hilfreiche Links, wenn Sie Informationen suchen:

www.patienten-information.de

www.gesundheitsinformation.de

www.awmf.org/leitlinien/patienteninformation.html

www.rki.de

www.krebsinformationsdienst.de

www.washabich.de

Kontakt und Terminvereinbarung

Hausarztpraxis
Marc Kuben

Rosenweg 15
79312 Emmendingen

 

Telefon

+49 7641 1269

 

Telefax

+49 7641 2841

 

E-Mail
(nur Praxis M. Kuben)

info@hausarztpraxis-emmendingen.de

 

Sprechzeiten
(nur Praxis M. Kuben)

Montag
10:00 bis 13:00
und 16:00 bis 19:00

Dienstag

08:00 bis 12:00

Mittwoch

10:00 bis 14:00

Donnerstag

08:00 bis 10:00
und 14:00 bis 17:00

Freitag

08:00 bis 12:00

 

Sprechstundentermine nach Vereinbarung!

Hausarztprogramm

 

Sichern Sie den Erhalt der hausärztlichen Versorgung vor Ort und nehmen Sie am Hausarztprogramm teil!

 

Sprechen Sie unser Team gerne auf das Programm Ihrer Krankenkasse an!

Urlaub vom 12. bis 30.08.! Vertretung durch die Kollegen Lenz und Bonsch in der Praxis.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hausarztpraxis Marc Kuben

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.